Montag, 2. September 2013

Ebelin Professional - die neuen Haarprodukte

Hallo meine Lieben,

heute geht es um drei Haarprodukte, die ich euch näher vorstellen möchte. Mit der Sortimentsumstellung bei DM, kamen auch einige neue Haareprodukte von Ebelin ins Sortiment, die ich natürlich gerne teste. 


Mikrofaser Haarturban 9,95 €
 
Erstmal muss ich sagen, dass ich es klasse finde, dass man nun auch in der Drogerie einen Mikrofaser Haarturban kaufen kann. Ich habe den Mikrofaser Haarturban natürlich sofort bei der nächsten Haarwäsche ausprobiert und ich muss sagen, er gefällt mir gut. Da ich meine Haare nie föhne, und immer nur Lufttrocknen lasse, kommt mir der Haarturban nur gelegen. Ich weiß selber nicht warum ich nicht eher auf die Idee gekommen bin, mir so einen zu besorgen. Wer kennt es nicht, ein riesen Handtuch auf dem Kopf, das mit der Zeit immer schwerer wird. Der Ebelin Haarturban sitzt dagegen perfekt auf dem Kopf und ist auch nicht lästig und meine Haare trocknen auch gut. Zwar nicht viel viel schneller als normal, aber doch ein wenig. Ich kann den Mikrofaser Haartuban wirklich empfehlen und aus meiner Haar Routine ist er nicht mehr wegzudenken. 




Tiefenrein Bürste Ultra Light   7,95 €

Die Tiefenrein Bürste hat reine Wildschweinborsten, die die Eigenschaft besitzen, den Haaren einen schönen und natürlichen Glanz zu schenken. Ich muss sagen, dass dies meine erste Bürste mit reinen Wildschweinborsten ist und ich mich auch nicht bestens mit diesen Borsten auskenne. Was ich aber definitiv bestätigen kann, meine Haare glänzen sehr schön nach dem kämmen und sie werden nicht statisch aufgeladen, diese Befürchtung hatte ich nämlich. Was ich auch noch weiß, die Bürste sollte immer wieder zwischendurch gewaschen werden. Ich habe dafür ein Babyshampoo benutzt und ich muss sagen, es hat sehr gut geklappt. Die Bürste sah nach dem waschen wieder aus, wie neu.
Da ich eher feines Haar habe, komme ich mit der Bürste super durch sie durch. An die Kopfhaut komme ich allerdings nicht. Was mir noch aufgefallen ist, mit meinen nassen Haare kommt die Bürste nicht zurecht, es ziept und ich kann sie einfach nicht vernünftig durchkämmen, da hilft dann nur noch der Tangle Teezer. Meiner Meinung nach ist die Tiefenrein Bürste Ultra Light für das kämmen im trockenen Zustand gut für feines Haar geeignet, die Haare glänzen natürlich und fallen toll.




Carbonkamm  

Der Carbonkamm ist ein ganz normaler Kamm, den ich nur selten benutze. Bei mir kommt er eigentlich nur fürs Haare schneiden zum Einsatz. Dafür eignet er sich wirklich gut, man kommt gut durch die Haarspitzen durch und kann sie dann perfekt abschneiden. Ein herkömmlicher Kamm, der für mich keine außergewöhnlichen Eigenschaft besitzt, aber dennoch gut ist.


Habt ihr Erfahrungen mit reinen Wildschweinborsten Bürsten? und tragt ihr nach dem waschen der Haare auch immer einen Turban?

Eure Janina



Die Produkte wurden mit kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Danke dafür!

Kommentare:

  1. Schneidest du dir deine Haare immer selbst?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. meistens ja, war nach dem Friseur nie wirklich zufrieden

      liebe Grüße

      Löschen
  2. Komisch, ich komm mit der Bürste auch durch nasses Haar gut durch. Ich hab aber auch sehr viel und dickes Haar und bürste meistens vor dem duschen auch nochmal, damit mir da nicht alles verknotet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich komisch, ich komme im nassen Haar gar nicht durch und auch im normalen Zustand komme ich nicht an meine Kopfhaut. Wahrscheinlich liegt es an den verschiedenen Haarstrukturen.

      liebe Grüße

      Löschen