Donnerstag, 27. Juni 2013

[Review] Aussie Mircale Moist Shampoo

Hallo ihr Lieben,

auch ich habe mich total über die Aussie Produkte in Deutschland gefreut, da ich sie bisher nur aus England usw. kannte. Also habe ich mir direkt, nachdem die Produkte bei DM ins Sortiment kamen, dass Mircale Moist Shampoo gekauft. Da ich langes und eher trockenes Haar( durch mein Ombrè-Look) habe, dachte ich, GENAU DAS brauche ich jetzt.

Preis
ca. 6 € für 300ml 



Was Aussie verspricht:
Das Mircale Moist Shampoo von Aussie ist für strapaziertes, traurig-trockenes Haar geeignet. Mit australischem Macadamianuss-Öl soll es die Haare mit Feuchtigkeit versorgen.

Duft
Das Shampoo duftet sehr intensiv nach Kaugummi, so einen Duft habe ich noch bei keinem anderen Shampoo gerochen. Auch die Haltbarkeit des Duftes im Haar finde ich sehr außergewöhnlich lang, 2 Tage riecht man das Shampoo noch stark, danach wird es immer weniger. Aber verfliegen tut der Duft nicht wirklich. Man muss so einen Duft/Haltbarkeit schon mögen, sonst ist das Shampoo nichts für einen. Mir gefällt es aber.


Anwendung
Die Anwendung ist ganz einfach und wie bei jedem anderen Shampoo auch. Es schäumt gut auf und man braucht nur eine kleine Menge. Auch das auswaschen klappt gut.

der Nachher-Effekt
Vorab: ich föhne meine Haare so gut wie nie und lasse sie eigentlich immer Lufttrocknen. Meine Haare hingen schlapp nach unten und sahen einfach platt aus. Mein Volumen am Ansatz war futsch. Meine Haare fühlten sich insgesamt nicht gepflegt an und eher strohig, trockenen, demnach sahen sie auch aus.

Fazit
Dafür das dass Shampoo ein Feuchtigkeitsspendendes Shampoo ist, gibt es mir definitiv viel zu wenig davon ab. Meine Haare sahen einfach nicht schön aus und hingen platt und stumpf runter. Vielleicht ist das Shampoo auch nur im Zusammenhang mit der passenden Spülung gut, die habe ich aber nicht gekauft.
Der Duft gefällt mir zwar total gut, aber ich kann das Shampoonicht für trockenes Haar, wie ich es habe empfehlen.

Habt ihr das Aussie Miricale Moist Shampoo schon ausprobiert? Wenn ja, wie findet ihr es?

Eure Janina



Kommentare:

  1. Ich stand bei dm auch schon vor dem Regal und habe überlegt eines der Shampoos zu kaufen und meinen trockenen Spitzen (durch Obre) etwas gutes zu tun. Zum Glück habe ich es nicht gekauft, denn nachdem ich die ganzen Testberichte gelesen habe war ich maßlos enttäuscht. Alle schrieben von strohigem, trockenem Haar, teilweise Schuppenbildung und trockener Kopfhaut. Sowas darf bei dem Preis einfach nicht passieren! Und das Shampoo sollte auch unabhängig von der Pflegespülung funktionieren.

    AntwortenLöschen
  2. Das Shampoo kenne ich noch nicht, bisher nur die Kur mit Kaugummi-Duft, wovon ich jetzt die ganze Serie gewonnen habe. Ich bin auf's Testen gespannt denn von Aussi hört man ja sehr verschiedene Meinungen... Der Kaugummi-Duft ist jedenfalls nicht ganz so toll, aber ok. lg Lena

    AntwortenLöschen
  3. ich hab das gleiche Problem mit dem Shampoo. Ich finde den Geruch toll, föne meine Haare eigentlich immer, da gehts dann mit dem Volumen. Gegen Abend hängen sie nur noch platt runter und am 2. Tag sind sie meist so fettig, dass ich jeden Tag waschen muss. Im Normalfall reicht meinem Haar eine Haarwäsche alle 2-3 Tage... Ich nutze es ab und an weil ich den Geruch so toll finde, werde es aber wohl auch nicht nachkaufen. Mein Freund kommt erstaunlich gut damit zu recht!

    AntwortenLöschen