Mittwoch, 31. Oktober 2012

Halloween Make-up #2

Hallo Mädels,

heute möchte ich euch mein zweites Halloween Make-up zeigen. Ich habe mich diesmal für ein etwas dunkleres Farbschema entschieden. Dieses Jahr bin ich aber nicht wirklich auf dem schaurigen Trip. Ich habe leider noch keine passenden farbigen Kontaktlinsen für mich gefunden. Ich hoffe aber, dass ich zum nächsten Halloween welche habe. Könnt ihr mir welche empfehlen? Meine Augen sind nämlich bei sowas eher empfindlich.

Und so habe ich es gemacht:

1. Ich habe mein ganzes Gesicht mit Clown-weiß grundiert. Damit habe ich eine gute Base für den restlichen Look geschaffen.

2.  Meine Augenbraun habe ich etwas dicker mit der weißen Farbe bemalt, damit sie besser anliegen. Daraufhin habe ich einen größeren Kreis mit einem schwarzen Kajal um mein Auge gemalt und diesen ausgemalt.

3. Über den schwarzen Kreis habe ich verschiedene Puderlidschatten aus zwei der Sleek Paletten gegeben. Ich habe mich dabei hauptsächlich für metallische Blau- und Grüntöne entschieden.

4. Um den großen Kreis habe ich dann rundherum kleine Bögen gemacht, die ich mit einem dunkleren blauen Lidschatten betupft habe.

5. Als nächstes habe ich auch schon meinen Mund gestaltet. Dazu habe ich einfach eine nicht gerade Linie links und rechts vom Mundwinkel in Richtung Wangenknochen gezogen. Auch hierzu habe ich wieder einen dunklen Kajal verwendet. Da ich meinen "neuen" Mund nicht ganz matt schwarz haben wollte, habe ich einige Striche wieder mit dem blauen Lidschatten betupft.

6. Am Ende habe ich nur noch meine Wimpern getuscht. Fertig ist mein zweiter Halloween Look.
 




Wie findet ihr mein zweites Halloween Make-up? Geht ihr dieses Jahr auf eine Halloween Party?

Eure Jasmin

Weiterlesen...

Dienstag, 30. Oktober 2012

[Einkauf] Twilight Breaking Dawn Part 2 Le

Huhu ihr Lieben,

ich habe die aktuelle Twilight Le auch endlich entdeckt. Auf manchen Blogs (*hier* und *hier*) habe ich schon die Einkäufe vor ein paar Tagen bewundert. Obwohl die Le eigentlich erst ab November erhältlich sein sollte, gab es die Aufsteller doch schon bei einigen. Bei mir war der Aufsteller gestern schon ziemlich leer geräumt. Darum habe ich leider auch nur 3 Produkte bekommen. Ich habe dennoch die Hoffnung, in einem anderen dm oder Rossmann die restlichen Wunsch-Produkte zu ergattern.

gekauft habe ich:
  • Nagellack Nr. 02 "Alice had Vision - Again" ( lila mit blauen und pinken Glitzerpartikeln) 1,99 €
  • Nagellack Nr. 04 "Edward's Love" (schwarz mit silbernen Glitzerpartikeln) 1,99 €
  • Blush Nr. 01 Renesmee red 2,79 €   


links Nr. 04 Edward's Love   /   rechts: Nr. 02 Alice Had A Vision - Again


 Blush "Renesmee Red"




Auf den ersten Blick 
Die Nagellacke waren beim Auftrag eher dickflüssig. Der Pinsel gefällt mir ziemlich gut, da er flach gebunden ist( ähnlich wie bei Catrice). Ich vermute aber, dass es schwer sein wird die Lacke abzulackieren, da sehr viele Glitzerpartikel enthalten sind. Für mich aber bei den schönen Farben kein minus Punkt.
Der Blush hat eine tolle und für die Drogerie eher außergewöhnliche Farbe. Es ist ein rot mit einem leichten orange Einstich. Die Pigmentierung empfinde ich als gut. Bis jetzt habe ich den Blush nur auf dem Unterarm geswatcht, dort lässt er sich gut verblenden und wird nicht fleckig. 
 
Mein Fazit
 Die Highlights dieser Le sind für mich ganz klar die Pigmente und die Nagellacke. Ich habe leider nicht die Pigmente bekommen, die ich wollte. Auch den dunklen Nagellack mit den blauen Glitzerpartikeln konnte ich nicht kriegen. (Ich muss ihn unbedingt noch haben)
Wenn ihr also etwas ergattern wollt, müsst ihr definitiv schnell sein.
Ansonsten bin ich auf den ersten "Swatch" mit allen drei Produkten sehr zufrieden. 

Habt ihr die Le schon entdeckt und noch was abbekommen? Was ist für euch das Highlight dieser Le?

Eure Janina
Weiterlesen...

Montag, 29. Oktober 2012

NOTD mit p2 "schwarz + Schneeflöckchen"

Hi Mädels,

ich finde schwarzen Nagellack sehr edel und absolut immer tragbar. Auch wenn ich ihn zugegebenermaßen im Sommer immer etwas vernachlässige. Aber jetzt im Herbst, der sich im Moment wie Winter anfühlt, finde ich den schwarzen Nagellack besonders schön. Ich hatte keine Lust, den schwarzen Lack solo zu tragen. Also habe ich ihn, mit dem vor ein paar Tagen gekauften, silver matte top coat von p2 kombiniert. Der top coat enthält wirklich winzige (auf den ersten Blick) nur silberne Glitzerpartikel. Ich habe es gleich mal so lackiert, wie ich es mir vorgestellt habe. Das Ergebnis finde ich wunderschön. Es sieht edel aus, ist aber dennoch etwas besonderes.
 



 leider lässt sich der top coat nicht so gut mit der Kamera einfangen, da er ziemlich stark reflektiert.


Den top coat kann ich euch wirklich empfehlen. Es sind nicht nur silberne, sondern auch lilane und blaue Glitzerpartikel enthalten. Die Glitzerpartikel halten sich aber vornehm im Hintergrund, was das ganze für mich noch edler macht. Mich erinnert der Nagellack an kleine feine Schneeflöckchen.
Was aber nicht wirklich gut auf den Nägeln zu sehen ist, ist der matt Effekt. Der top coat lässt die Nägel etwas matter aussehen als normaler Nagellack, mehr auch nicht. 
Zum ablackieren kann ich leider noch nichts sagen, werde ich sobald ich es weiß hinzufügen.
 

Ich finde die Kombi richtig richtig schön und muss andauernd meine Fingernägel ansehen, kennt ihr das auch?

Wie gefällt euch das Ergebnis? Mögt ihr schwarzen Nagellack?


Eure Janina 



Weiterlesen...

Donnerstag, 25. Oktober 2012

Halloween Make-up #1

Hi Mädels,

nun geht es weiter in unserer Halloween Reihe. Natürlich darf auch kein Halloween Make-up fehlen, dabei habe ich mich aber an nichts schauriges gehalten. Ich wollte, dass es immer noch schön aussieht, aber trotzdem besonders wird. Zu dem Look hätten am besten noch gefärbten Kontaktlinsen gepasst, diese habe ich aber leider nicht zur Hand gehabt. Also wer welche hat, sollte die unbedingt noch verwenden. 
Könnt ihr mir vielleicht einen Shop empfehlen?


Und so ist das Make-up entstanden: 

1. Ich habe mein ganzes Gesicht mit einem hellem Make-up bemalt. Wichtig ist es, auch die Lippen dabei nicht zu vergessen. Vorher habe ich aber etwas Lippenpflege aufgetragen, denn meine Lippen trocknen sehr schnell aus.

2. Danach habe ich angefangen mein AMU zu schminken. Am besten nehmt ihr eine dunkle Base und tragt für die Grundierung einen schwarzen Puderlidschatten drüber auf. Das intensiviert die dunkle Farbe nochmal. Ich sag es euch, man kann sich mal so richtig auslassen :)

3. Als mein AMU dann fertig war, habe ich meinen Augenbraun eine neue Kontur, mit einem schwarzen Kajal gemalt. Ausgemalt habe ich sie mit dem gleichen Kajal und ein wenig Puderlidschatten drüber gegeben.
 
4. Als letztes habe ich mir einen "Herz-Puppen-Mund" gemalt. Fand ich zu dem Look einfach ganz hübsch und passend.









Was sagt ihr zu dem "Halloween" Look? Gefällt er euch? 

Eure Jasmin

Weiterlesen...

Meine Nagellack-Favoriten im Herbst

Hi Mädels,

Nun kann man es wirklich nicht mehr leugnen, der Herbst hat Einzug gehalten und ich habe mich ehrlich gesagt schon darauf gefreut. Ich finde den Herbst super und ich habe mich schon auf meine dunkleren, gedeckten Nagellacke gefreut. Es kommen endlich einige Farben zum Einsatz, die ich im Frühling und Sommer völlig vernachlässigt habe. Also wird es höchste Zeit sie mal wieder zu lackieren.




Wie ihr sehen könnt, sind die meisten Favoriten Nagellacke dunkel und gedeckt. Darauf stehe ich im Herbst und Winter total. Es gibt auch noch ein paar andere die ich total liebe, aber dann würde der Post gesprengt :) Das sind so die stellvertretenden Farbe für den Herbst für mich!


Habt ihr in diesem Herbst einen absoluten Farb-Favoriten ?

Eure Janina
Weiterlesen...

Mittwoch, 24. Oktober 2012

[DIY] Halloween Kürbis

Hi Mädels, 

da ja bald Halloween ist, habe ich ein paar Posts zum Thema vorbereitet. Ich liebe den Herbst und auch Halloween. Am liebsten würde ich zu Halloween mal nach Amerika, um zu sehen, wie es dort gefeiert wird. Dort gibt es alle möglichen Dinge zu Halloween, die es hier leider nicht gibt.  
Gibt es eigentlich auch in Deutschland solche Kürbisfelder wie in Amerika?

Dieses Jahr habe ich mich zum ersten mal an einem Halloween Kürbis versucht. Ich freue mich immer wieder auf die neue Jahreszeit, um alles neu zu dekorieren. Diesmal musste einfach ein Halloween Kürbis zur Deko gehören.

Und so habe ich es gemacht:

1. Ich habe den Halloween Kürbis für 5 € gekauft, das war der größte den ich bekommen konnte. 

2. Zu Hause habe ich den Kürbis erstmal abgewaschen, um die restliche Erde zu entfernen. 


3. Dann habe ich angefangen an der Oberseite des Kürbisses eine Kappe herauszuschneiden. Passt auf mit dem Messer, es geht schwerer als gedacht. Am besten nehmt ihr ein Messer mit Zacken.

4. Nach dem die Kappe oben ausgeschnitte war, habe ich den Kürbis ausgehöhlt. Ich sage es euch, es ist eine ganz schöne Schweinerei. Legt euch am besten etwas Zeitungspapier unter und neben den Kürbis.


5. Als der Kürbis vollständig leer war, habe ich zur Probe ein paar Teelichter reingestellt und geschaut ob der Kürbis im dunkel schön leuchtet.

6. Danach könnt ihr anfangen ein Gesicht auf den Kürbis zu malen, ich habe dazu einen Filzstift genommen. Den konnt ihr auch wieder abwischen, falls es nicht auf anhieb klappt (das war bei mir der Fall).

7. Nun könnt ihr eurem Kürbis ein Gesicht schnitzen. Auch das ist nicht so einfach, gerade an feinen Elementen(wie den Zähnen) müsst ihr aufpassen.

8. So nun ist euer Kürbis fertig. Um ihn etwas haltbarer zu machen und er auch wirklich bis zu Halloween hält, habe ich den Kürbis mit Haarspray eingesprüht (von innen und außen). Dadurch bekommt er auch einen tollen Glanz. 

Und wie findet ihr Mr. Kürbis? Habt ihr auch schon mal einen Halloween Kürbis gemacht?

Eure Janina
Weiterlesen...

Dienstag, 23. Oktober 2012

Rival de Loop Young Highlighter aus der "Secret Romance Le"

Huhu ihr Lieben,

es gibt von Rival de Loop richtig tolle Produkte. Die muss man zwar erst finden, aber es sind durchaus Produkte dabei, die man gut kaufen kann. So ist es auch bei diesem Highlighter aus der Secret Romance Le. Als ich ihn gesehen und geswatcht habe, musste ich ihn kaufen. Es stellte sich auch als ziemlich guter Kauf heraus. Gekostet hat das gute Stück 2,49 und es sind 15g enthalten.
Es ist ein samtiges, feines Puder, dass sich durch die gute Textur super verblenden lässt. Es sind keine groben Glitzerpartikel enthalten und
sieht nicht zu "speckig" aus, sondern betönt vorteilhaft. Ein gleichmäßiges Ergebnis hinzubekommen ist nicht schwer.
 Ich benutze den Highlighter auch gerne am inneren Augenwinkel, dadruch sieht der Blick am Morgen doch schon frisch aus.

 




Fazit
Für mich ein guter Highlighter, den man ohne bedenken kaufen kann. Das Ergebnis wird gleichmäßig, dezent und lässt sich gut verblenden. Daher kann ich nur eine Kaufempfehlung ausprechen.

Habt ihr das Highlighting Powder schon? Mögt ihr gerne Highlighter?

Eure Janina      
Weiterlesen...

Montag, 22. Oktober 2012

Essie "Recessionista"

Hi Mädels,

mein absoluter Favorit ist der Nagellack "Recessionista" von Essie in den letzten Tagen. Ich finde die Farbe einfach sooo unglaublich schön. Es kommt bei mir nicht oft vor, dass ich meine Nägel nacheinander immer wieder gleich lackiere, aber der Nagellack hat es geschafft. Für den Herbst, die perfekte Farbe.



Preis 
7,95 € für 13,5ml

Farbe
Ein dunkler beeriger Ton, der bei nicht so gutem Licht fast schwarz wirkt, dafür bei Tageslicht etwas heller rauskommt. Insgesamt eine tolle Farbe für den Herbst.


Auftrag / Deckkraft
Der Auftrag hat durch den flach gebundenen Pinsel wie immer super geklappt. Ich mag die Essie Pinsel sehr, da man nur 2 mal über den Nagel gehen muss um ein tolles Ergebnis zu erzielen. Nach zwei Schichten, war der Lack auch komplett deckend.


Haltbarkeit
Wie alle Essie Nagellacke, hält auch dieser sehr gut und lange. Ich kann ihn problemlos 6 Tage tragen und es splittert nichts ab.


Mein Fazit
Wieder ein sehr gelungener Nagellack von Essie. Ich mag besonders die Farbe, aber auch die Qualität spricht für sich. Ich kann also eine Kaufempfehlung für diesen schönen Lack aussprechen.

Habt ihr auch einen Essie Nagellack aus der aktuellen Herbstkollektion gekauft?

Eure Janina


Weiterlesen...

Freitag, 19. Oktober 2012

dm Lieblinge im Oktober

Hey meine Lieben,

ganz überraschend, unsere dm Lieblinge Box war schon heute in unserem dm des Vertrauens. Ich habe bis jetzt noch keinen Post gesehen wo die Box vorgestellt wurde, also eine völlige Überraschungsbox. Das ist unsere letzte Box, denn das Abo ist nach diesen drei Boxen leider abgelaufen. Ich habe auch leider noch keine weiteren Infos, ob es wieder ein 3-Monatsabo geben wird. Wäre aber echt toll, ich glaube das ist Momentan die beliebteste Box auf dem Beautyboxen Markt oder ?
Mich reizt sie aber auch am meisten, muss ich zugeben :)




Anti-Spliss Expert Shampoo von Dove 2,35 €: "Reduziert Spliss und pflegt bis in die Spitzen. Das Aktiv-Reperatur-Serum reperiert die gespaltenen Haarspitzen von innen."  
Ich benutze im Moment auch eine Pflege-Spülung von Dove, die nun fast leer ist. Meinen Haaren tut die Spülung sehr gut, darum freue ich mich schon auf das Shampoo.

Active Care Handcreme für Männer von Balea 1,45 €: "Intensive Pflege für beanspruchte Männerhände. Die hochwirksame Formel zieht schnell ein und wirkt Hornhaut entgegen."  
Finde ich klasse, dass auch mal etwas für die Männer dabei ist. Die Creme habe ich auch sofort meinem Freund geschenkt. Benutzt habe aber auch ich sie schon, weil ich sehr gespannt war :) Ich finde das die Handcreme blitzschnell einzieht und einen angenehmen Duft hat.

BB Cream 5-in-1 Blemish Balm "hell" von Nivea 7,95 €: "Makelloser Teint durch nur eine Anwendung.Mikrofeine Mineralien decken Unebenheiten und kleine Makel ab, ohne die Poren zu verstopfen. Mit LSF 10." 
Ein Produkt, welches so oder so in meinem Körbchen gelandet wäre. Ich probiere mich so durch die BB Cream's, denn so fast jede Firma hat jetzt eine eigene herausgebracht. Tolles Produkt für eine Beautybox. Habe ich mich sehr drüber gefreut.

4 Tage Glättungs-Spray von Syoss 7,95 €: " Sichtbar glatte Haare für bis zu 4 Tagen oder bis zur nächsten Haarwäsche - mit der Anti-Frizz-Kontrolle." 
Als die Syoss Produkte frisch auf dem Markt waren, habe ich mir sofort ein Shampoo gekauft. Leider hat es mir gar nicht gefallen. Aber das ist jetzt auch schon Ewigkeiten her. Deswegen bin ich sehr gespannt wie dieses Syoss Produkt ist, werde es definitiv testen. Das Haareglätten wird uns dadurch aber nicht erspart.

Lidschattenpinsel von Ebelin 2,95 €: "Pinsel mit extra weichen, mikrofeinen und speziell abgeschrägten Haaren zum präzisen Auftrag des Lidschattens."
Ich habe schon einige Ebelin Pinsel, die mir gut gefallen. Ein Produkt, dass man immer verwenden kann und braucht. Habe ich mich auch drüber gefreut. 

Fühl dich...fröhlich Fruchtiges Badevergnügen von Kneipp 1,35 €:
" Natürliche ätherische Öle von Blutorange und Grapefruit wecken die Lebenslust."
  Ich liebe es im Herbst und Winter lange baden zu gehen. Da kommen die Badekristalle von Kneipp doch wie gerufen. Schönes Produkt, passt genau zur Jahreszeit.

Fazit
Ich fand alle drei Boxen wirklich super, der Preis ist unschlagbar und es sind nur Produkte enthalten, die man ständig gebrauchen kann. Ich habe mich sehr über die neue Nivea B.B. Creme gefreut, da ich diese sowieso testen wollte. Aber auch über alle anderen Produkte. Eine super Box, zu einem unverschämt guten Preis :) Die dm Lieblinge Box ist echt klasse und ich bin über glücklich, dass ich ein Abo erwischen konnte.Von mir gibt es für diese Box einen klaren Daumen nach oben!

Habt ihr eure Box schon bekommen? 

Liebe Grüße
Eure Janina

Weiterlesen...

Donnerstag, 18. Oktober 2012

[Review] Essence SuperFine Eyeliner Pen

Hallo Mädels,

da ich Momentan fast jeden Tag Lidschatten trage, gehört natürlich auch ein guter Eyeliner dazu. Darum habe ich mir vor einiger Zeit den Essence SuperFine Eyeliner Pen gekauft. Der Eyeliner Pen ist seit der Sortimentsumstellung im neuen Essence Sortiment zu finden. Mich hat der Eyeliner Pen sofort angesprochen, demnach musste ich ihn mir auch direkt kaufen. Ich habe viel Hoffnung in ihn gesetzt, dass er schöne feine Linien ziehen kann und schön deckend ist. Aber nun genug drum herum gerede, hier kommt mein Fazit zu dem Eyeliner von Essence.

Preis
2,55 € für 1ml

Spitze / Auftrag / Haltbarkeit
es ist eine sehr lange aus Filz bestehende Spitze, die nach vornehin spitz und sehr fein zuläuft. Durch diese feine Spitze hat der Auftrag auf anhieb problemlos geklappt. Ich hatte erst bedenken, denn so manche Eyelinerspitzen sind nicht gerade "standfest" und der Eyelinerstrich wird nicht präzise.
Aus dem tiefen schwarz, wird nach einer Zeit eher ein grau. Der Eyelinerstrich sieht nicht mehr präzise aus und verläuft. Auch habe ich die Hälfte des Eyeliners nach ein paar Stunden am oberen Lid kleben. Sieht nicht toll aus. Schade.








Fazit
Ich fand den Auftrag toll und auch den anfänglichen präzisen Eyelinerstrich. Doch nach einer Zeit sieht das AMU untragbar aus. Die Haltbarkeit ist nicht gerade gut, denn aus einem tiefen schwarz wird ein grau. Was für mich bei einem schwarzen Eyeliner ein Problem ist. Auch die Spitze ist nach häufigem benutzen eher ausgefranst, als schön spitz und fein.
Den Essence SuperFine Eyeliner Pen kann ich euch also nach meinen Erfahrungen nicht empfehlen.

Habt ihr schon Erfahrungen mit dem SuperFine Eyeliner Pen von Essence ? Könnt ihr mir einen guten Eyeliner empfehlen?

Ich wünsche euch einen tollen Tag :)
 
Eure Janina

Weiterlesen...

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Herbst AMU mit p2 und Catrice

Hey ihr Lieben,

ich bin im absoluten Herbstfieber. Ich kann nicht genung von den tollen Farben bekommen. Ich liebe es, wenn die Blätter der Bäume sich färben und man Kastanienen auf den Straßen findet. Wenn ich an Herbst denke, denke ich an schönes grün, kräftiges orange und dunkles rot. Dazu habe ich ein passendes AMU für euch.






Produkte die ich verwendet habe:   



Essence Colour Arts Eye Base
p2 Brilliant Shine Eye Cream Nr. 050 "cheeky copper"
Catrice Eyeshadow Nr. 410 C'mon Chameleon!
Catrice Eyeshadow Nr. 340 Ooops...Nude Did It Again!
Essence Superfine Eyeliner Pen   
Catrice Mini Max Mascara 

Mögt ihr das AMU? Seid ihr auch im Herbstfieber?

Eure Janina  


Weiterlesen...

Dienstag, 16. Oktober 2012

Kiko Creamy Lippenstift Nr. 399 "Mauve Pink"

Hi Mädels,

heute möchte ich euch meinen neuen Kiko Lippenstift etwas näher vorstellen. Es ist eine wunderschöne Farbe, die für mich aber leider nicht der Farbbezeichnung "Mauve Pink" entspricht. Für mich ist es ein schönes, etwas dunkleres rot mit einem leichten bräunlichen Einschlag, ohne Glitzer und Schimmer. Ein klarer Fall von "my lips but better" Lippenstift.


Preis
Es sind 3ml enthalten und preislich liegt der Lippenstift bei 5,90 €. Ich habe den Lippenstift aber für 3 € bekommen, da er reduziert war.

 Verpackung
Mir gefällt die Verpackung sehr, ich mag eher schlichtes und elegantes Design. Einfaches schwarz mit silberner Schrift, sieht für mich hochwertig aus, macht einfach etwas her.

Auftrag/Textur
Der Lippenstift gleitet geschmeidig über die Lippen, daher ist der Auftrag unkompliziert. Es ist definitiv eine cremige Textur. Aber nicht zu cremig, dass man beim Auftrag aufpassen muss, nicht zu viel Produkt auf den Lippen zu haben.
 Der Lippenstift ist sehr deckend, man braucht ihn nicht groß aufbauen um ein gutes Ergebnis zu erzielen.





 
Tragegefühl
Das Tragegefühl empfinde ich als sehr angenehm, da der Lippenstift nicht zu trocken ist. Auch meine Lippen trocknen nach einer Zeit nicht aus und fühlen sich über den Tag gepflegt an.

Haltbarkeit
Für die cremige Textur finde ich die Haltbarkeit absolut in Ordnung. Nach dem Essen muss man den Lippenstift natürlich nochmal nachziehen, aber über den Tag verteilt ist das sowieso der Fall.
  

  Fazit
Ich mag die Farbe sehr und trage sie super gerne im Alltag. Ich bin von der Textur begeistert. Denn so mancher cremiger Lippenstift lässt sich dann doch nicht so gut auftragen und es entstehen hässliche Streifen(Unregelmäßigkeiten). Der Lippenstift zaubert ein gleichmäßiges Lippenbild, meine Lippenfältchen werden nicht unnötig betont und es entsteht kein trockenes Gefühl auf den Lippen. Toller Lippenstift, kann ich euch absolut empfehlen!

Wie findet ihr die Farbe ? Könnt ihr mir noch andere Farben von Kiko empfehlen?

Eure Jasmin
  

 
Weiterlesen...